Perfekt fügt sich das Traumhaus in die Weinberge ein.
Hausbesuch

Traumhaus – für Sie geplant …

Das persönliche Traumhaus zu finden und zu bauen ist ein langer Prozess und kann komplizierter werden als zu Anfang gedacht. Was wäre, wenn sich der Kauf eines Hauses und der eines Autos ähneln würden?

Von weitem sieht es verputzt aus, doch aus der Nähe erkennt man die feinen Hlzlamellen.
Erst, wenn man sich dem Haus nähert erkennt man die Holzfassade. Das Haus wirkt sehr modern durch den Verzicht auf einen Dachüberstand und die freie Anordnung der Fenster. Praktisch – der direkte Zugang in die Speisekammer.

Wenn Sie sich ein Auto kaufen möchten, haben Sie meist ziemlich genaue Vorstellungen von dem was das Auto können soll, wie es aussehen soll, mit welcher Innenausstattung und Extras es ausgestattet sein soll und wisse auch genau welches Budget ihnen zur Verfügung steht. Sie schauen sich Autos verschiedener Hersteller an, fahren den ein oder anderen Wagen zur Probe, definieren Farbe und Ausstattung und treffen dann eine Kaufentscheidung. Sie diskutieren aber in den seltensten Fällen mit dem Verkäufer über die Linienführung der Karosserie, der in ihren Augen unglücklichen Aufteilung der Mittelkonsole oder das sie gerne einen längs eingebauten Motor hätten, da ja die Traktion viel besser sei. Ihr Autohändler wir wohl nur müde lächeln.

Das Gartenzimmer verlängert das Traumhaus in den Garten.
Die Terrasse entwickelt sich immer mehr zu einem Gartenzimmer. Aus Betonteilen formt sich eine große Lounge mit integrierten Grill. So sieht perfektes Sommerglück aus. Wenn doch jeder einen solchen Blick in die Weinberge hätte.

Traumhaus entwerfen

Beim Planen und Hauskauf aber denkt jeder er könne doch selbst sein Haus entwerfen. Ein paar Striche mit Lineal und Geodreick auf dem Karierten Block und fertig ist das selbst entworfene Traumhaus. Nein, so einfach ist es dann doch nicht. Architektur hat mehr Dimensionen als nur Länge x Breite der Räume. Die Raumhöhe spielt eine wichtige Rolle und im Zusammenspiel mit passenden Materialien geben Sie den Räumen eine wohnliche Atmosphäre. Wie ordne ich im Grundriss die Räume zueinander und wie schaffe ich es Küche, Gästebad und Badezimmer so übereinander oder nebeneinander einzuplanen um bei der Haustechnik Rohre für Zu- und Abwasser zu sparen. Die Himmelsrichtung möchten beachtet werden. Idealerweise liegen die Schlafzimmer im Nordosten und eine Terrasse im Norden macht keinen Sinn. Kann das Haus auf dem Grundstück so positioniert werden das ich mit der Photovoltaik- und Sonnenkollektoranlage die maximale Sonneneinstrahlung ernten kann? Die Anordnung der Fenster gibt dem Haus sein Gesicht aber ist natürlich ebenso wichtig für den Innenraum um die Zimmer gut zu belichten. Das sind nur einige wenige Fragen die ein Architekt mit in die Planung eines Hauses mit einfließen lässt.

Die große Wohnküche ist zentraler Treffpunkt des Hauses. Hinter der SChiebetür, die gleichzeitig als großer Notizzettel dient, befindet sich die Speisekammer.
Die große Wohnküche ist zentraler Treffpunkt des Hauses. Hinter der Schiebetür, die gleichzeitig als großer Notizzettel dient, befindet sich die Speisekammer.

 

Mit Erfahrung geplant

 

Praktisch, das Fensterband am Wendepodest. So bekommat man mit was im Haus passiert und sieht gleich von oben die gradläufige Treppe heruntergehend, was es zum Abendbrot gibt.
Praktisch, das Fensterband am Wendepodest. So bekommat man mit was im Haus passiert und sieht gleich von oben die gradläufige Treppe heruntergehend, was es zum Abendbrot gibt.

 

Die Architektin Franca Wacker und Raumausstatterin Christina Grohmann-Jaksic, der Firma SchwörerHaus, haben schon unzählige Häuser geplant und realisiert. Mit diesem Wissen und Erfahrung haben die beiden, um wieder auf das Automobil zu kommen, den VW Golf unter den Häusern entworfen. Sie können den Grundriss genauso übernehmen und müssen keine Wände hin und herschieben. Denn warum sollten sie im Grundriss etwas ändern, wenn sich schon absolute Fachleute damit beschäftigt haben ein Haus zu entwerfen. Denn beiden beschäftigen sich tagtäglich mit dem Thema wohnen und leben. Auf einer Grundfläche von 90 Quadratmetern sind die Räume sehr clever miteinander kombiniert. Trotz der kompakten Bauweise wirkt das Haus sehr großzügig und hell. Sie können sich also voll und ganz darauf konzentrieren die Fliesen, das Parkett, die Küche und Möbel auszusuchen – sozusagen das Ausstattungspaket wie beim Auto. Für die Bauherren die wenig Zeit haben sich um das Projekt Eigenheim zu kümmern, stellt ein Fertighaus eine interessante alternative dar. Vor allem wenn das Haus so gut geplant wurde, wie das Traumhaus in Auggen. Auch in das Haus MONO, welches SchwörerHaus gemeinsam mit dem Wohnmagazin Schöner Wohnen entworfen hat können sie sofort ohne große Veränderungen einziehen.

 

Der besonderer Clou – kein Sofa im Wohnzimmer, sondern eine große Sitz- und Liegelandschaft. Hier findet jeder schnell seinen Lieblingsplatz zum chillen ...
Der besonderer Clou – kein Sofa im Wohnzimmer, sondern eine große Sitz- und Liegelandschaft. Hier findet jeder schnell seinen Lieblingsplatz zum chillen …

Bildquellen

  • Herbsttag im Weingarten_Traumhaus_Auggen: Gunnar Brand
  • Gartenzimmer_Traumhaus_Auggen: SchwörerHaus
  • Wohnkueche_Traumhaus_Auggen: SchwörerHaus
  • Treppe_Traumhaus_Auggen: SchwörerHaus
  • Wohnzimmer_Traumhaus_Auggen: SchwörerHaus
  • Blick in den Weinberg_Traumhaus_Auggen: SchwörerHaus

Write a comment