Goldene Haus_LBS_DasHaus_Architekt_Schleicher.Ragaller.Stuttgart
Fundstücke

GOLDENES HAUS

Gut geplant: Wir wohnen nachhaltig & smart
Im Wettbewerb Das Goldene Haus suchen DAS HAUS die LBS zum 35. Mal Ihr Traumhaus! Überraschen Sie uns mit individuell geplanten Grundrissen, besonderen Raumlösungen, klugen Details und Ihrem ganz persönlichen Wohngefühl.Ein Haus ist ein Haus ist ein Haus? Nein, ganz so einfach ist es nicht.

Lenah ist eine lässige Garderobe und lehnt sich an die Wand
Fundstücke

Lässig angelehnt …

Man lehnt lässig an der Bar und flirtet mit dem Barkeeper, oder man lehnt sich an die Schulter der besten Freundin und erzählt, warum dieser lässige Typ nun plötzlich Schluss gemacht hat.

Grand Palais Paris Leviathan Anish Kapoor
Fundstücke

Raumgefühl entwickeln

Das Grand Palais in Paris wurde für die Weltausstellung 1900 errichtet. Wenn man zuerst auf dem Eiffelturm gewesen ist, sieht man zwischen Seine und Champs Élysées eine faszinierende, riesengroße Glaskuppel.

Unterleuten von Juli Zeh
Fundstücke

Von Türklinken und dem Wohnen

Die Autorin Juli Zeh beobachtet die Gesellschaft und hält uns auch in ihrem neuen Roman „Unterleuten“ einen Spiegel vor. Detailgenau beschreibt sie ihre Beobachtungen und vermittelt den Lesern damit sehr genau die jeweilige Szene, die Atmosphäre der Räume und Landschaften.

Das Verderberhaus ist sicherlich das prächtigste Haus am Platz, denn es wurde im venizanischen Renaissancestil errichtet. Hier wurden aber nicht die verderblichen Waren der Stadt aufbewahrt, wie man vielleicht vermuten könnte, sondern wie oftmals üblich, wurde das Haus nach seinen Besitzern benannt – in diesem Fall die Familie Verderber.
Fundstücke

Lieblingsplätze #03 – Hauptplatz Retz

Vor kurzem habe ich Sie schon in das Weinviertel zu Presshäusern und Kellergassen mitgenommen und nun geht es nach Retz auf den Hauptplatz. 2007 haben wir diesen bei unserer ersten Rennradtour in Österreich entdeckt.

Flashmob-in-bruessel-des-keesmakers
Fundstücke

Raum gewinnen

Tanzen im öffentlichen Raum? Das passiert nur selten im Alltag. Früher hat man bei der Loveparade in Berlin den öffentlichen Raum tanzend okkupiert.

Rad1
Fundstücke

Lieblingsplätze #02 – Rennrad

Dieser Lieblingsplatz ist kein Platz im eigentlichen Sinn. Dieser Platz ist nicht sonderlich groß, sondern beschränkt sich eher auf einen Sattel, der auf einem Rennrad oder Mountainbike geschraubt ist. Dieser Platz ist also sehr klein und recht hart, bedeutet aber für mich unendliche Freiheit und Weite.